Ein Areal mit Auflagen

Das Hardturm-Areal gehört derzeit vollumfänglich der Stadt Zürich, allerdings mit Auflagen. Bis 2010 gehörte nur das Baufeld C (bestehend aus C1 und C2) der Stadt Zürich, die Baufelder A und B waren im Besitz der Credit Suisse AG. Letztere umfassen eine Gesamtfläche von rund 39‘000 m2 und die Stadt Zürich hat sie der Credit Suisse AG im Jahr 2010 zu einem Preis von 50 Millionen Franken abgekauft. Allerdings mit der Verpflichtung, darauf ein Fussballstadion zu erstellen.

Geschieht dies nicht bis spätestens 2035, kann die Credit Suisse innert sechs Monate ab Kenntnisnahme die beiden Baufelder zum gleichen Preis wieder von der Stadt zurückkaufen und darüber nach eigenem Ermessen bestimmen.

Das Baufeld C inklusive dem Sportweg mit einer Fläche von rund 16’000 m2 ist seit 1976 im Besitz der Stadt Zürich. Darauf befindet sich ein im Jahr 1985 erstelltes Parkhaus.

Ein Areal mit Auflagen

Das Hardturm-Areal gehört derzeit vollumfänglich der Stadt Zürich, allerdings mit Auflagen. Bis 2010 gehörte nur das Baufeld C (bestehend aus C1 und C2) der Stadt Zürich, die Baufelder A und B waren im Besitz der Credit Suisse AG. Letztere umfassen eine Gesamtfläche von rund 39‘000 m2 und die Stadt Zürich hat sie der Credit Suisse AG im Jahr 2010 zu einem Preis von 50 Millionen Franken abgekauft. Allerdings mit der Verpflichtung, darauf ein Fussballstadion zu erstellen.

Geschieht dies nicht bis spätestens 2035, kann die Credit Suisse innert sechs Monate ab Kenntnisnahme die beiden Baufelder zum gleichen Preis wieder von der Stadt zurückkaufen und darüber nach eigenem Ermessen bestimmen.

Das Baufeld C inklusive dem Sportweg mit einer Fläche von rund 16’000 m2 ist seit 1976 im Besitz der Stadt Zürich. Darauf befindet sich ein im Jahr 1985 erstelltes Parkhaus.

Ansicht Gesamtareal: Baufelder

Ansicht Gesamtareal: Baufelder

Baufeld C (14'901 m2)

Baufeld B (29'412 m2)

Baufeld A (10'307 m2)