Am 17. Mai nochmals zur Abstimmung

Trotz klarem Rats- und Volksmehr hat eine Handvoll Gegner das Referendum gegen den Gestaltungsplan ergriffen. Dieses ist zustandegekommen. Es kommt somit zu einer weiteren Abstimmung, am 17. Mai 2020. Das Verhalten der Gegner mag demokratisch legitimiert sein; politisch ist es eine Zwängerei. Die Stadtzüricherinnen und -zürcher müssen erneut an die Urnen, obwohl sie im November 2018 bereits klar Ja gesagt haben zum Projekt.